Home  |  News  |  Kontakt  |  Deutsch / English  |  
facebookyoutube
 Home  Roding Automobile  Unternehmen  Geschichte

Historie der Roding Automobile GmbH.


2017 / 2018

Entwicklung und Produktion des Roding Roadsters mit Elektroantrieb. Verwendung als Grundkonzept für mehrere spezifische Kundenfahrzeuge.


2016 / 2017

Entwicklung von Teilekits und des gesamten Rolling Chassis inkl. Antriebsintegration für eine Erprobungsflotte (17 Fahrzeuge) mit batterieelektrischem Antrieb


2016 / 2017

Entwicklung und Aufbau eines Konzeptfahrzeuges mit Elektroantrieb auf Basis des Roding Roadster, welches auf der CES2017 in Las Vegas vorgestellt wurde


März 2016 

 

Zertifizierung nach EN 9100:2009 
Zertifizierung nach EN 9001:2008


2015 - 2017

Roding Automobile ist Hauptbeteiligter an der Entwicklung des ACM CITY eTAXI im Rahmen des Förderprojektes IKT-EMI


2015 / 2016

Verantwortlicher Engineeringpartner des autonom fahrenden Kleinbusses Berlino, Fertigung von Struktur-, Fahrwerks- und Verkleidungsteilen


2015 / 2016

Entwicklung und Produktion von High-Performance CFK-Bauteilen für den Motorsport

 

 


2015

Entwicklung und Fertigung der ersten CFK-Bauteile für die Luftfahrtindustrie


2014 / 2015

Anschaffung einer Autoklavenanlage zur Herstellung von High-Performance Prepreg Bauteilen


2014

Entwicklung einer Leichtbau CFK Fahrgastzelle für fahrbereite Showcars


Januar 2013

 

Auslieferung des ersten Kundenfahrzeugs des Roding Roadsters.


August 2012

 

Der Roding ist da. Mit dem Produktionsstart ist der Roding Roadster auf den Straßen angekommen.


Mai 2012

 

Gründung der Technologie Sparte mit Entwicklungs- und Fertigungsdienstleistungen für Leichtbaustrukturen aus Faserverbundwerkstoffen.


März 2012

 

Die Weltpremiere - es ist soweit. Auf dem Automobilsalon in Genf wird das Serienmodell des „Roding Roadster“ zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.


Juni 2011

 

Bezug der neuen Fertigungsstätte in der Weiherhausstraße 2 in Roding.


März 2011

 

Mit den gewonnenen Erkenntnissen aus der Konzeptstudie wird der Roding Roadster fertiggestellt und zur Serienreife geführt. Vor allem das Design erfährt eine grundlegende Überarbeitung. Die Roding Automobile erhält den Bayerischen Gründerpreis 2011 in der Kategorie Konzept.


Januar 2010

 

Beginn des umfangreichen Testprogramms für die beiden Konzeptstudien auf Landstraßen, Bergpässen und Rennstrecken. Die Testergebnisse sind Vorgabe für die parallel laufende Entwicklung des Roding Roadsters.


September 2009

 

Das Licht der Öffentlichkeit. Die fahrbare Roding Konzeptstudie wird auf der IAA in Frankfurt präsentiert.


Mai 2008

 

Die Konzeptstudie in Lebensgröße. Das erste 1:1 Designmodell wird fertiggestellt.


Oktober 2007

 

Entwicklung einer neuartigen Formensprache. Am Lehrstuhl für Industrial Design der TU München werden unter Leitung von Prof. Fritz Frenkler neuartige Gestaltungsansätze für die Roding Konzeptstudie entwickelt.


September 2007

 

Eine Chance auf dem Prüfstand. Die Machbarkeitsstudie „PROJEKTroadster“ wird ins Leben gerufen.


Mai 2007

 

Die Idee zum Bau eines Kleinserienfahrzeugs zusammen mit zwei Unternehmern aus Roding.

Unsere Angebote


Wir sind Ihr Partner im Leichtbau

für Fahrzeugprojekte und E-Mobilität
 

jetzt kennenlernen

Autoklavenfertigung

Faserverbund- CFK Bauteile in Vakuuminfusion, RTM oder Pressverfahren.

 

jetzt kennenlernen