Home  |  News  |  Kontakt  |  Deutsch / English  |  
facebookyoutube
20.01.2016

Der RODING ROADSTER R1 in der «DÄHLER COMPETITION LINE».

In Kooperation mit unserem Schweizer Partner, der Dähler Design + Technik GmbH aus Belp bei Bern, entstand eine neue Ausführung unseres Leichtbausportfahrzeuges: Der Roding Roadster R1 in der «dÄHLer competition line».


"Die langjährige Erfahrung und Praxis in der Optimierung von BMW-Modellen sowie BMW-Motoren haben uns schon vor einiger Zeit bewogen, das Dähler-Team mit an Bord zu holen. So können wir noch innovativer und individueller auf die Wünsche unserer Kunden eingehen" so Günther Riedl, Geschäftsführer bei Roding Automobile GmbH.

 

Der neue Roding Roadster R1 in der «dÄHLer competition line»" ist im wahrsten Sinne des Wortes einmalig und genügt höchsten Anforderungen hinsichtlich Leistung, Drehmoment und selbstverständlich auch bezüglich Umweltverträglichkeit. Im Rahmen der Kooperation zeichnete sich das Dähler Team für die Abstimmung von Fahrwerk und Rad-Reifen-Kombination sowie die Design-Beratung verantwortlich. Letztere führte auch zur neuen Veränderung der Front- und Heckpartie.


So präsentiert sich der Roding Roadster R1 «dÄHLer competition line» nicht nur mit modizierten Designelementen  sondern auch mit einer 6-Kolben-Hochleistungsbremsanlage, einer üppigere Bereifung, einem optimiertes Fahrwerk sowie verschiedene technische Detailoptimierungen, die bereits für das Basismodell Roding Roadster R1 übernommen wurden.
Den Roding-Mittelmotor-Sportwagen mit Carbon-Chassis und einer Basismotorisierung von 340 PS (= 250 kW)/450 Nm bietet Roding Automobile in zwei Leistungssteigerungs-Stufen an:


• In der LS 1 leistet der Reihen-6-Zylinder M TwinPower Turbo mit 2.979 ccm Hubraum 408 PS (= 300 kW)/540 Nm bei 300 km/h Vmax beziehungsweise in der


• LS 2 mit dem verbauten N54-Triebwerk 450 PS (= 331 kW)/620 Nm bei 310 km/h Vmax.


Unsere Angebote


Wir sind Ihr Partner im Leichtbau

für Fahrzeugprojekte und E-Mobilität
 

jetzt kennenlernen

Autoklavenfertigung

Faserverbund- CFK Bauteile in Vakuuminfusion, RTM oder Pressverfahren.

 

jetzt kennenlernen